Fees

Fees

Für die Beratung und Anlagenverwaltung erhält die Kaiser Global Invest GmbH entsprechende Aufwands- und Umsatzabhängige Gebühren.

Diese Gebühren setzen sich wie folgt zusammen.


Options Trading

US Aktienoptionen -7,25USD pro Kontrakt
EU Aktienoptionen 3,49 EUR pro Kontrakt
EU Indexoptionen 3,49 EUR pro Kontrakt


Futures Trading

US - Provision ab 1,50USD
EU - Provision ab 1,50EUR


Währungshandel: 1,2Pip half turn


Aktienhandel

US - Kommission von 0.030 USD pro Aktie, Minimum 9.99 USD, Maximum 1.0% Handelswert
EU - Xetra(IBIS) Kommission von 0.150%, Minimum 4.79 EUR


Rohstoffhandel

- Gold USD / Unze, Kommission von 0.300 Basispunkte, Minimum 3.00 USD
- Silber USD / Unze, Kommission von 0.300 Basispunkte, Minimum 3.00 USD


Der Kunde beauftragt hiermit das kontoführende Institut ( hier: Interactive Brokers Group) die vorgennanten Gebühren von seinem Handelskonto ohne Durchgangserwerb direkt an JRC Capital Management zu zahlen.


Die Kaiser Global Invest erhält darüber hinaus eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 20% zzgl. MwSt. der durch die Verwaltung erzielte Handelsgewinne. Ein Gewinn liegt vor, wenn das Guthaben des Kunden aufgrund von Handelsgewinnen die ursprüngliche Anlagesumme übersteigt. Maßgeblich ist das Guthaben des Kunden jeweils zum Ende eines Quartals.
Nach Enstehung eines Gewinnbeteiligunsanspruches entsteht ein weiterer Gewinnbeteiligungsanspruch erst, soweit zum Ende eines Folgequartals der dem letzten Gewinnbeteiligunsanspruchs zugrundeliegende Höchstand überschritten wird. Nachträgliche Verluste berühren einmal enstandene Gewinnbeteiligungen nicht.